Piraten eröffnen Regionalgeschäftsstelle in Oranienburg

Blick in die Geschäftsstelle

Am vergangenen Freitag (17.09.2021) hat die Piratenpartei Nordbrandenburg ihre Regionalgeschäftsstelle in Oranienburg eröffnet. In dem Büroraum am Bötzower Platz 1 sollen künftig Bürger zu Sprechstunden eingeladen und Partei- und Fraktionssitzungen abgehalten werden. Zur Eröffnung erschienen diverse Gäste aus Bürgerschaft, Partei, Stadtverwaltung und Kommunalpolitik – darunter Vertreter mehrerer Fraktionen der Stadtverordnetenversammlung, der Stadtverordnetenvorsteher Dirk Blettermann sowie Direktkandidaten aus den Wahlkreisen zur Bundestagswahl. Thomas Ney, Stadtverordneter, Regionalvorsitzender und Direktkandidat zur Bundestagswahl zeigte sich zufrieden mit der Eröffnung. „Mit dem neuen Büro untermauern wir den Anspruch, für die Menschen in der Region auch abseits des digitalen Raumes ansprechbar zu sein. Gemeinsam mit den Bürgern wollen wir die Probleme in die kommunalen Parlamente tragen“, so Ney zur Intention der neuen Geschäftsstelle. Die Piratenpartei ist derzeit u. A. im Kreistag sowie in den Stadtverordnetenversammlungen von Oranienburg und Gransee mit je einem Mandat vertreten.