Aktuelles aus Oranienburg

Hilfe für die Ukraine

Wir alle sind erschüttert von dem russischen Angriffskrieg gegen die unabhängige Ukraine und das grenzenlose Leid der Zivilbevölkerung, welches das Putin-Regime über sein Nachbarland bringt. Gleichzeitig wollen auch in Oranienburg viele Menschen helfen. Die Piratenpartei unterstützt daher gemeinsam mit dem Oranienwerk die Menschen in der Ukraine, indem wir Hilfsgüter sammeln und an die Grenze bringen. …

Melderegisterauskünfte 2021: Das kosten die Daten der Oranienburger

Die Stadt Oranienburg hat im Jahr 2021 mindestens 2.500 gebührenpflichtige Auskünfte aus dem Melderegister der Stadt erteilt. Das entspricht statistisch etwa den Daten von jedem sechzehnten erwachsenen Einwohner Oranienburgs. Insgesamt wurden hierauf Gebühren im Umfang von rund 24.500 Euro erhoben. „Hier handelt es sich zum überwiegenden Teil um Auskünfte zu gewerblichen Zwecken“, wie die Stadt …

Oranienburg Holding: So kann es nicht bleiben.

Nach 14 Monaten intensiver Arbeit hat der Untersuchungsausschuss zur Oranienburg Holding unter Vorsitz von Daniel Langhoff (FDP) und Thomas Ney (Piraten) am Donnerstag, den 13. Januar 2022 seinen Abschlussbericht vorgelegt. Auf insgesamt 44 Seiten dokumentiert der Ausschuss zahlreiche Fehler, Probleme und Rechtsverletzungen und gibt zugleich zehn Empfehlungen zur Optimierung des Holdingbetriebs und des Umgangs der …

Unsere Ideen für Oranienburg

Mehr Mobilität für eine bewegte Stadt.

Die Bevölkerung und damit auch der Verkehr in Oranienburg wächst. Daher fordern wir ein verbessertes, ganzheitliches Mobilitätskonzept für unsere Stadt, welches sowohl den ÖPNV, als auch den motorisierten Individualverkehr gleichermaßen berücksichtigt.

Mehr erfahren…

Moderne Bildung für eine moderne Stadt

Gute Bildung ist eine lohnende Investition in die Zukunft unserer Stadt. Wir fordern daher:

  • Digitale Bildung in die Grundschulen,
  • Dauerhaft präsente Schulsozialarbeit,
  • Kurze und sichere Schulwege,
  • und Kinder als Menschen und nicht als Planzahlen zu behandeln.

Mehr erfahren…

Lebenswertes Oranienburg

Unsere Stadt wächst. Leider wächst die benötigte Infrastruktur nicht in gleichem Maße mit. Deshalb fordern wir:

  • den Ausbau von Schulen und Kindertagesstätten sowie des ÖPNV zu beschleunigen,
  • günstigen Wohnraum zu schaffen,
  • die Innenstadt als lebendiges Zentrum zu erhalten
  • die Schaffung eines Gründerzentrums für junge Unternehmen vorantreiben
  • den Tourismus zu fördern,
  • und Jugend- sowie Freizeitangebote auszubauen.

Mehr erfahren…

Politik und Verwaltung: Bürgernah!

Politik gelingt dann am besten, wenn sie transparent ist und den Bürger von Anfang an beteiligt, statt ihn vor vollendete Tatsachen zu stellen. Daher wollen wir

  • Sitzungen der Stadtverordnetenversammlung im Internet veröffentlichen,
  • die Bürger bei stättebaulichen Projekten stärker beteiligen,
  • den Haushalt der Stadt transparenter veröffentlichen,
  • und den Bürgerhaushalt zu einem echten Instrument der Mitbestimmung ausbauen.

Mehr erfahren…

Mehr Ideen finden Sie in unserem kommunalpolitischen Programm oder in unserem Flyer.

Mehr zu unseren Positionen findest du auch über die folgenden Stichworte:

Bürgerbeteiligung Bürgerhaushalt Corona Datenschutz Denkmalschutz E-Government Einzelhandel Erinnerungskultur Feuerwehr Gedenkstätte Sachsenhausen Geschäftsstelle Holding Innenstadt IT-Sicherheit Kommunalwahl Landtagswahl Meldedaten Ortsteile S-Bahn Speicher Stadtentwicklung Streaming Transparenz Untersuchungsausschuss Verkehr Weihnachten ÖPNV

Piraten in der Stadtverordnetenversammlung

Unser Stadtverordneter für Oranienburg

Seit der Kommunalwahl 2019 sitzt Thomas Ney für die Piraten in der Stadtverordnetenversammlung von Oranienburg.

Thomas ist Jahrgang 1986, in Oranienburg aufgewachsen und zur Schule gegangen. Während des Studiums arbeitete er als Systemadministrator, Web- und Datenbankentwickler. Seit 2015 ist er Lehrer für Informatik und Geschichte an einem Gymnasium in Berlin.

In der Stadtverordnetenversammlung von Oranienburg gehört Thomas Ney der Fraktion „Freie Wähler/Piraten“ an. Er ist Mitglied im Bildungs- und Sozialausschuss und stellvertretender Vorsitzender des Holding-Untersuchungsausschusses.

Sachkundige Einwohner

Des Weiteren sind die Piraten mit sachkindigen Einwohnern in mehreren Ausschüssen vertreten:

Ria Nicola Schulz
(Sozialausschuss)
Stefan Schulz-Günther
(Werksausschuss)
Marcel Stegen
(Sozialausschuss)

Deine Meinung interessiert uns!

Du hast neue Ideen für Oranienburg, die du uns mitteilen möchtest? Du findest, an unserem Programm sollte noch etwas verbessert werden? Du interessierst dich für die Arbeit der Piraten und möchtest dich eventuell sogar selbst beteiligen? Dann schreib uns!

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen