Aktuelles aus Oranienburg

Bundestagswahl 2021: Piraten auf den Stimmzettel!

Die Piratenpartei möchte gerne in Oranienburg und Brandenburg zur Bundestagswahl antreten. Als kleine Partei müssen wir gemäß § 27 Abs. 1 BWahlG dafür zunächst sogenannte Unterstützerunterschriften von in Brandenburg zur Bundestagswahl wahlberechtigten Personen sammeln. Dies soll die Ernsthaftigkeit einer Kandidatur unter Beweis stellen und verhindern, dass sich die Stimmen bei der Bundestagswahl auf zu viele …

Eine Stadt, ein Tarif – Ganz Oranienburg muss in den C-Bereich der S-Bahn!

Die Piratenpartei Oranienburg setzt sich dafür ein, dass alle Ortsteile Oranienburgs in de C-Tarifbereich der Berliner S-Bahn aufgenommen werden. Einen entsprechenden Antrag für die Sitzungsfolge im Mai/Juni hat die gemeinsame Fraktion mit den Freien Wählern am Dienstag gestellt. Mit dem Antrag wird der Bürgermeister aufgefordert, in Gespräche über die Aufnahme der Ortsteile Friedrichsthal, Malz und …

Parkplatz oder Stadtpark? Weder noch!

In Oranienburg ist in der vergangenen Woche eine breite Diskussion über die künftige Nutzung der gegenwärtigen Freifläche in der Rungestraße entbrannt. Die Stadtverordnetenversammlung hatte im Zuge eines größeren Corona-Hilfspaketes – welches auch von uns Piraten mit erarbeitet wurde – im vergangenen Jahr beschlossen, die derzeitige Brachfläche zu beräumen und bis zu einer weiteren Entwicklung temporär …

Unsere Ideen für Oranienburg

Mehr Mobilität für eine bewegte Stadt.

Die Bevölkerung und damit auch der Verkehr in Oranienburg wächst. Daher fordern wir ein verbessertes, ganzheitliches Mobilitätskonzept für unsere Stadt, welches sowohl den ÖPNV, als auch den motorisierten Individualverkehr gleichermaßen berücksichtigt.

Mehr erfahren…

Moderne Bildung für eine moderne Stadt

Gute Bildung ist eine lohnende Investition in die Zukunft unserer Stadt. Wir fordern daher:

  • Digitale Bildung in die Grundschulen,
  • Dauerhaft präsente Schulsozialarbeit,
  • Kurze und sichere Schulwege,
  • und Kinder als Menschen und nicht als Planzahlen zu behandeln.

Mehr erfahren…

Lebenswertes Oranienburg

Unsere Stadt wächst. Leider wächst die benötigte Infrastruktur nicht in gleichem Maße mit. Deshalb fordern wir:

  • den Ausbau von Schulen und Kindertagesstätten sowie des ÖPNV zu beschleunigen,
  • günstigen Wohnraum zu schaffen,
  • die Innenstadt als lebendiges Zentrum zu erhalten
  • die Schaffung eines Gründerzentrums für junge Unternehmen vorantreiben
  • den Tourismus zu fördern,
  • und Jugend- sowie Freizeitangebote auszubauen.

Mehr erfahren…

Politik und Verwaltung: Bürgernah!

Politik gelingt dann am besten, wenn sie transparent ist und den Bürger von Anfang an beteiligt, statt ihn vor vollendete Tatsachen zu stellen. Daher wollen wir

  • Sitzungen der Stadtverordnetenversammlung im Internet veröffentlichen,
  • die Bürger bei stättebaulichen Projekten stärker beteiligen,
  • den Haushalt der Stadt transparenter veröffentlichen,
  • und den Bürgerhaushalt zu einem echten Instrument der Mitbestimmung ausbauen.

Mehr erfahren…

Mehr Ideen finden Sie in unserem kommunalpolitischen Programm oder in unserem Flyer.

Mehr zu unseren Positionen findest du auch über die folgenden Stichworte:

Bürgerbeteiligung Bürgerhaushalt Corona Denkmalschutz E-Government Einzelhandel Erinnerungskultur Feuerwehr Gedenkstätte Sachsenhausen Holding Innenstadt IT-Sicherheit Kommunalwahl Landtagswahl Ortsteile S-Bahn Speicher Stadtentwicklung Streaming Transparenz Untersuchungsausschuss Verkehr Weihnachten ÖPNV

Piraten in der Stadtverordnetenversammlung

Unser Stadtverordneter für Oranienburg

Seit der Kommunalwahl 2019 sitzt Thomas Ney für die Piraten in der Stadtverordnetenversammlung von Oranienburg.

Thomas ist Jahrgang 1986, in Oranienburg aufgewachsen und zur Schule gegangen. Während des Studiums arbeitete er als Systemadministrator, Web- und Datenbankentwickler. Seit 2015 ist er Lehrer für Informatik und Geschichte an einem Gymnasium in Berlin.

In der Stadtverordnetenversammlung von Oranienburg gehört Thomas Ney der Fraktion „Freie Wähler/Piraten“ an. Er ist Mitglied im Bildungs- und Sozialausschuss und stellvertretender Vorsitzender des Holding-Untersuchungsausschusses.

Sachkundige Einwohner

Des Weiteren sind die Piraten mit sachkindigen Einwohnern in mehreren Ausschüssen vertreten:

Ria Nicola Schulz
(Sozialausschuss)
Stefan Schulz-Günther
(Werksausschuss)
Marcel Stegen
(Sozialausschuss)

Deine Meinung interessiert uns!

Du hast neue Ideen für Oranienburg, die du uns mitteilen möchtest? Du findest, an unserem Programm sollte noch etwas verbessert werden? Du interessierst dich für die Arbeit der Piraten und möchtest dich eventuell sogar selbst beteiligen? Dann schreib uns!